German
English
French
Polish
Swedish

Baden

Im Landkreis Haßberge haben Sie reichlich Auswahl an Badegewässern. In fast jeder Stadt oder Gemeinde gibt es ein Frei- oder Hallenbad - manchmal sogar beides. Hinzu kommen fünf wunderbare Badeseen, die beliebte Ausflugsziele im Grünen sind und mit bester Wasserqualität glänzen.

„Gelbe Welle“ – Wasserwandern auf dem Main

Die „Gelbe Welle“ weist Wassertouristen auf dem Main zwischen den Landkreisen Bamberg, Haßberge und Schweinfurt den Weg. Leuchtend gelbe Hinweisschilder signalisieren attraktive Anlegestelle für Kanu- und Bootsfahrer. Weitere Symbole informieren über nahegelegene touristische Angebote. Das Leitsystem sorgt für den perfekten Überblick über Unterkünfte, Serviceeinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung. Wasserwandern auf dem Main wird so zu einem einmaligen Erlebnis!

Laufparadies Haßberge

Der Landkreis Haßberge ist ein Paradies für Läufer, Jogger und Nordic Walker. Mit dem "Laufparadies Haßberge-Maintal-Steigerwald" wurde ein einzigartiges Gemeinschaftsprojekt von Landkreis und Gemeinden umgesetzt, um unsere Region laufend erlebbar zu machen. 68 ausgewählte und beschlilderte Laufstrecken führen  auf insgesamt 845 Kilometern durch 25 Städte und Gemeinden des Landkreises Haßberge. 

Museen und Sammlungen im Landkreis Haßberge

Im KulturRaum Haßberge warten 16 Museen und Sammlungen darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Die Palette reicht vom klassischen Heimatmuseum über originelle Spezialsammlungen bis hin zur geschichtlichen Darstellung unserer unterfränkischen Geschichte. Durch aktives Entdecken, Anfassen oder Hinhören wird auf Burgen oder in technischen Sammlungen so der Hauch der Vergangenheit lebendig. Ganz gleich, für welches Ziel Sie sich entscheiden, Sie werden beeindruckt sein.

Radfahren / Radwandern

Gehen Sie auf Entdeckungstour im Landkreis Haßberge! Erkunden Sie auf dem Rad Natur und Kultur in einer der schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Die zahlreichen und gut ausgebauten Radwege im Landkreis führen vorbei an Burgen und Schlössern, imposanten Kirchen und gepflegten Altstädten und Dorfkernen.

Die Palette der Wege reicht von bequemen, steigungsfreien Touren im Maintal über anspruchsvolle Etappen bis zu „knackigen" Strecken für konditionsstarke Biker.

Schwedenschanze

Wer den Aufstieg über 129 Stufen zu einer der drei Aussichtsplattformen auf der Schwedenschanze zurücklegt, wird mit einem beeindruckenden Anblick belohnt. Denn bei guter Witterung bietet der Aussichtsturm "Schwedenschanze" wunderbare Sicht auf die Bayerische und Thüringische Rhön, Fränkische Alb, Steigerwald und Haßfurter Land.

Zur Stärkung treffen sich hungrige Wanderer beim Hüttenwirt (von April bis Oktober) der Schwedenschanze.

Wandern

Wer Haßberge, Maintal und Steigerwald zu Fuß erkunden möchte, findet zahlreiche Wanderwege unterschiedlichen "Schwierigkeitsgrades". Und zwar für all jene, die gut zu Fuß sind, Familien mit kleineren Kindern oder körperlich eingeschränkte Menschen auf den barrierefreien Routen. Die Wanderwege im Landkreis Haßberge bieten Natur pur, geben Einblick in längst vergangene Zeiten und verzaubern ihre Besucher mit Sagen und Legenden.

Seite drucken