German
English
French
Polish
Swedish
12.07.2017

Umfrage zum Gesundheitswesen läuft noch bis 17. Juli

Mitte Juni erhielten 4000 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Haßberge einen Fragebogen zu gesundheitlichen Themen wie Ernährung, Sport und Lebensqualität per Post zugeschickt.


Mit dieser breit angelegten Umfrage möchte der Landkreis Haßberge herausfinden, wie bzw. wobei er die Bevölkerung im Bereich Gesundheit unterstützen kann. „Damit wir gezielt verschiedene Ideen entwickeln können, sind natürlich möglichst viele Fragebögen zur Auswertung nötig“, so Benjamin Herrmann, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregionplus.  

 

Noch bis zum 17. Juli haben die angeschriebenen Personen Zeit, ihren Fragebogen ausgefüllt an das Wirtschafts- und Sozialforschungsinstitut MODUS zurückzusenden, das den Landkreis Haßberge bei der Bedarfserhebung unterstützt.

 

Auch wenn die Rücklaufquote ganz gut ist, hofft Benjamin Hermann noch auf weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Ganz herzlichen Dank für die aktive Mithilfe“. 

 

Bei Fragen können sich die Bürgerinnen und Bürger direkt an die Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus am Landratsamt Haßberge wenden, Telefon 09521/27-490.


Seite drucken