German
English
French
Polish
Swedish

Raumbedarf für Ganztagsschulen / Ganztagsklassen

1. Amtliche Vorgaben/Mindeststandards

In den amtlichen Vorgaben finden sich keine konkreten Ausführungen zu Mindeststandards was die räumliche Ausstattung einer Ganztagsschule/-klasse anbelangt. Allerdings ist jede Schule  in Abstimmung mit dem Sachaufwandsträger verpflichtet, bei der Antragsstellung, Angaben über zur Verfügung stehende Räumlichkeiten (Speiseraum etc.) zu  machen.

2. Wünschenswerte Ausstattung

Schülerräume:

 

a) Arbeitsbereich

 

  • Klassenzimmer
  • Zweiter Raum zur Differenzierung (direkt neben dem Klassenzimmer)
  • Fachräume
  • Stauraum für Arbeitsmaterialien und persönliche Dinge
  • Garderobe/Schließfächer
  • Lernwerkstatt
  • Computerarbeitsplätze/-räume
  • Lese Medien Zentrum

 

Nachfolgend einige gelungene Beispiele aus Schulen im Landkreis:

b) Mittagsbereich

  • Küche
  • Speiseraum/Mensa mit der Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagessens im Klassenverband

 

c) Erholungsbereich

  • Bewegungsraum
  • Sportplatz/-halle
  • Ruheraum
  • Rückzugsraum
  • Schülercafé
  • Gruppenraum
  • Außerschulische Räume(z.B. Stadtbücherei, Spielplatz, Parkanlage)

 

Nachfolgend ein Beispiel zur gelungenen Gestaltung eines Ruheraumes:

c) "grüne" Räume

  • Schulgarten
  • Grünes Klassenzimmer
  • Innenhof

 

Nachfolgend das grüne Klassenzimmer der Mittelschule Zeil-Sand:

Lehrerräume:


Im Ganztag unterrichtende Lehrerinnen und Lehrern im Landkreis Haßberge erachten folgende Räume für eine Ganztagsschule / Ganztagsklasse als wünschenswert:


Kleine Räume für maximal 4-6 Lehrer außerhalb des Klassenzimmers.

 

Für jeden der Lehrer sollte darin folgende Grundausstattung zur Verfügung stehen:

  • Schreibtisch mit Besprechungsecke
  • Computerarbeitsplatz mit Netzwerkzugang und Drucker
  • Regalsystem
  • abschließbarer Stauraum
  • Telefon

 

Nachfolgend der Schreibtisch mit Besprechungsecke des Gymnasiums in Ebern

 

 

Alternativ könnte vor allem für Lehrer an Grund- und Mittelschulen ein solcher Arbeitsplatz im Klassenzimmer entstehen. Es sollte dann eine komfortable Pult-Ecke im Klassenzimmer geschaffen werden, die Rückzugsmöglichkeiten bietet. Siehe Foto


 


Neben dem normalen Lehrerzimmer sollte eine Ganztagsschule den Lehrkräften einen Rückzugsraum bieten, der von den Lehrkräften individuell gestaltet werden kann. (gemütliche Sitzgruppen, Pflanzen, kleiner Kochbereich, Garderobe, CD-Player)

 

Zusätzlich wäre es wünschenswert, auch im Außenbereich der Schule „Oasen der Erholung“ zu schaffen. Je nach Strukturierung könnten diese dann auch ein Begegnungsort von Lehrern und Schülern sein.

 

Folgende Ausstattungsmerkmale wären denkbar:

  • Teich mit Bachlauf, Springbrunnen
  • Bänke, Sitzgruppen
  • Grill, Feuerstelle
  • Ruhebereich

3. Bestandsaufnahme und Umsetzungen im Landkreis Haßberge anhand einer Befragung der Schulen mit gebundenen Ganztagsangeboten

 

13 Schulen von insgesamt 14 Schulen mit Ganztagesangebot im Landkreis Hassberge haben an der Umfrage teilgenommen (entspricht 92,9%).

 

a) Räume für Schüler:

 

Hat Ihre Ganztagsklasse neben dem normalen Klassenzimmer:

Eine Lernwerkstatt?|1|7,7%
Einen zweiten Raum? (Arbeiten, Differenzierung/Gruppenraum)|10|77%
Ein "grünes Klassenzimmer"?|5|38,5%
Platz für Stauräume?|10|77%
Weitere Räume?||
-> 1 Musikraum|1|7,7%
-> 1 Lese-Medienzentrum|1|7,7%

Für den Mittagsbereich steht zur Verfügung:

Eine Küche|4|30,8%
Ein Essensraum|11|84,6%
Ein Schülercafé/Kiosk|2|15,4%

Zur Erholung steht zur Verfügung:

Räume für sportliche Betätigung innen und außen <p> Pausenhof, Bewegungsraum, Sporthalle, Hartplatz, Minispielfeld|13|100%
Ruheraum/Rückzugsraum|11|84,6%
Bibliothek|6|46,2%
Außerschulische Räume <p> Spielezimmer, Stadtbücherei, Spielplatz|3|23,1%
Grüne Oasen zum Erholen|7|53,9%

b) Räume für Lehrer:

 

Haben Ihre Ganztagslehrer

Einen personalisierten Arbeitsplatz|6|46,2%
-> mit Netzwerkanschluss|5|38,5%
-> mit Regalsystem|6|46,2%
-> mit abschließbarem Stauraum|6|46,2%

Wenn ja, wo befindet sich dieser Arbeitsplatz?

im Lehrerzimmer|2|20%
im Klassenzimmer|7|70%
in einem separaten Raum|1|10%

Fazit der Auswertung

Die Auswertung der Raumanalyse für Schüler zeigt, dass die Bandbreite der Ausstattung der Ganztagesklassen im Landkreis Hassberge sehr groß ist.

Als absolute Basisausstattung (mindestens drei Viertel der Schulen verfügen bereits darüber) können gelten: Räume für sportliche Betätigung im Innen- und Außenbereich, Rückzugs- und Ruheräume für Schüler, ein Essensraum, pro Ganztagesklasse ein zweiter Raum zur Binnendifferenzierung und zusätzliche Stauräume zur Benutzung durch Schüler.
Etwa die Hälfte der befragten Schulen im Landkreis verfügen zusätzlich über eine Bibliothek und eine „grüne Oase“ für ihre Schüler.

Weiterhin werden von einigen Schulen eine eigene Küche, ein grünes Klassenzimmer, außerschulische Räume (Spielzimmer, Stadtbücherei, Spielplatz) ein Schülercafe oder eine Lernwerkstatt angeboten.


Die Ergebnisse bei der Raumanalyse für Lehrer sind stark schulartabhängig (z.B. Lehrerklassenzimmerprinzip).
Andere Ausstattungsvarianten wie sie in der Erhebung angesprochen werden wären wünschenswert.


Seite drucken