German
English
French
Polish
Swedish

Tierarzneimittelwesen

Tierärzten steht das Dispensierrecht zu, also das Recht, Arzneimittel herzustellen, anzuwenden und abzugeben. Dabei tragen sie eine große Verantwortung: Die Arzneimittel müssen so eingesetzt werden, dass einerseits die betroffenen Tiere erfolgreich therapiert werden können, andererseits die Interessen der Verbraucher in punkto Produktsicherheit gewahrt bleiben, d.h. dass sich keine Arzneimittelrückstände in den erzeugten Lebensmitteln befinden.

Aber auch Tierhalter, egal ob haupt- oder nebenberuflich, dürfen Arzneimittel in gewissen Fällen nach Diagnose und Abgabe durch den behandelnden Tierarzt, nach dessen Weisung, anwenden. Im Falle der Haltung von Tieren, die der Lebensmittelgewinnung dienen, müssen sie ihren Umgang mit den Tierarzneimitteln genau dokumentieren.


Seite drucken