German
English
French
Polish
Swedish

Leben im Grünen

Wer Ruhe, Weite und Grün liebt, ist hier bestens aufgehoben. Denn in allen Städten, Märkten und Gemeinden im Landkreis Haßberge ist man umgeben von Wäldern, Wiesen und Gewässern.

Familienatlas 2012: Im Landkreis lässt es sich gut leben!

Im aktuellen Familienatlas 2012, der vom Bundesinnenministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend herausgegebenen Broschüre „Familienatlas 2012 - Regionale Chancen im demografischen Wandel sichern“ hat sich der Landkreis Haßberge im bundesweiten Vergleich der 402 Kreise und kreisfreien Städte  zu einer etablierten Region für Familien entwickelt.

Maintal Konfitüren ist familienfreundlichster Arbeitgeber Mainfrankens

Schon zum zweiten Mal gewann die Maintal Konfitüren GmbH mit Sitz in Haßfurt die Auszeichnung "Familienfreundlichster Arbeitgeber Mainfranken". Nach 2012 entschied sich die Jury auch 2014 für Maintal in der Kategorie 50 - 250 Mitarbeiter. Maintal überzeugt mit flexiblen Arbeitszeiten, Kinderbetreuung und Aktionen rund um die Gesundheit.

Lebensraum

Der Landkreis Haßberge zählt zu den sichersten Regionen Deutschlands. Er bietet seinen Bewohnern Sicherheit in vielerlei Hinsicht. Sicherheit steigert die Lebensqualität. Der Landkreis Haßberge ist stolz darauf, dass er jungen Familien und Senioren viel Lebensqualität durch hohen Lebensstandard bieten kann. 

Wohnraum - Die eigenen vier Wände

Nahezu jeder, der möchte, kann im Landkreis Haßberge Haus, Hof und Garten sein Eigen nennen. Niedrige Grundstückspreise, günstige Kaufimmobilien und zahlreiche Fördertöpfe, aus denen geschöpft werden kann, ermöglichen das. Eigentum bildet eine solide Grundlage für die Zukunft, besonders für den Lebensabend. 

Raum zum Wohlfühlen

Wem es gut geht, der ist zufrieden. Und wer im Landkreis Haßberge lebt, ist zufriedener. Das gilt nicht nur für die erwachsenen Landkreisbewohner sondern auch für unsere jungen Bürgerinnen und Bürger. Eine Studie der Universität Bamberg hat das belegt.

Raum für Gemeinschaft

Der Landkreis Haßberge und seine Kommunen investieren viel in den Ausbau von  Betreuungsangeboten für Kleinkinder, Schulkinder und Senioren. In zahlreichen Orten entstehen Pflegeeinrichtungen, Kindergärten werden umgebaut und saniert und deren Leistungsspektrum erweitert und an vielen Schulen wird bereits eine ganztägige Betreuung angeboten.

Seite drucken