German
English
French
Polish
Swedish

Landratsamt warnt vor Abzocke

Gewerbeauskunftszentrale, Gewerbeauskunft.de, Habibi Media GmbH … - die Liste der unseriösen Dienstleister, die jede Menge Kreativität an den Tag legen, um unvorsichtige Kunden abzuzocken, ist lang.

Deswegen rät das Landratsamt Haßberge bereits schon seit vielen Jahren, alle Angebotsschreiben aufmerksam zu lesen.

 

In jüngster Zeit sind wieder Offerten vom „Branchenbuch Bayern" aufgetaucht, die als Telefax an Unternehmen versandt werden. Groß hervorgehoben ist in dem Schreiben eine lückenhafte Firmenbezeichnung bzw. die Anschrift oder fehlende Kommunikationsdaten. Womöglich soll das Augenmerk des Empfängers darauf gerichtet werden, diese Lücken zu ergänzen und per Fax zurück zu schicken. Dass am Ende dann hieraus ein teures Abo wird steht im Kleingedruckten. Über den QR-Code gelangt man zwar tatsächlich zu einem optisch ansprechenden Portal. Inhalt ist allerdings Fehlanzeige, Firmeneinträge finden sich nicht.

 

Dass Brancheneinträge aber nicht generell schlecht sind, sondern bei seriösem Betrieb sogar förderlich sind, zeigt das Wirtschaftsportal des Landkreises Haßberge. Unter der URL www.wirtschaftsraum-hassberge.de sind nicht nur zahlreiche heimische Betriebe aufgeführt, sondern darüber hinaus auch immer mehr Jobangebote, die die Unternehmen im Landkreis vorhalten.

Seite drucken