German
English
French
Polish
Swedish

Sexualpädagogik

Die staatlich anerkannte Schwangerenberatungsstelle im Landratsamt -Gesundheitsamt- bietet den verschiedenen Schulen und Bildungseinrichtungen sexualpädagogische Projekte („Bausteine") an.

 

Was wir wollen:

  • einen Raum bieten, in dem Jugendliche die Möglichkeit haben, über die Themen Liebe, Sexualität, Partnerschaft, usw. zu sprechen, sowie ihre Fragen zu stellen 
  • die Jugendlichen motivieren, einen verantwortungsbewussten, selbst bestimmten Umgang mit ihrer eigenen Sexualität zu entwickeln
  • eine Auseinandersetzung anregen, die sich sowohl mit traditionellen und neuen Geschlechterrollen als auch mit Normen und Werten befasst  
  • die Jugendlichen zu einer kritischen Reflexion des eigenen Verhaltens befähigen, eigene Interessen und Bedürfnisse wahr zu nehmen und auch die der anderen zu respektieren 
  • Informationen über Verhütungsmittel, Schwangerschaft, AIDS, sexuell übertragbare Erkrankungen, etc. zu vermitteln 

 

Themen können sein:

  • Pubertät (körperliche Veränderung) 
  • sich verlieben  
  • "das erste Mal" 
  • Beziehung leben  
  • Verhütung/Zyklus  
  • AIDS und sexuell übertragbare Krankheiten 
  • Verschiedene Lebensentwürfe 
  • Schwangerschaft
  • Hilfen für Schwangere und junge Familien

 

Zielgruppen: 

  • Schüler und Schülerinnen ab der 5. Jahrgangsstufe aller Schularten
  • junge Erwachsene in Arbeitstrainingsmaßnahmen und berufsbildende Schulen
  • Jugendgruppen
  • Menschen mit Behinderungen

 

Rahmenbedingungen:

  • Zeit: 2-3 Unterrichtsstunden
  • 2 Räume
  • Vorbesprechung mit dem Lehrer
  • evtl. Videogerät, DVD-Player, Overheadprojektor 
Seite drucken