German
English
French
Polish
Swedish

Fachberatung Medien

Das Internet ist ein fester Bestandteil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Laut der JIM-Studie 2014 ist nahezu jeder Haushalt, in dem junge Menschen zwischen 12 und 19 Jahren aufwachsen, mit Handy (100%), Computer (99%), Fernseher (98%), Internetzugang (98%) und Smartphone (94%) ausgestattet. Fast jeder 12- bis 19-Jährige besitzt ein eigenes Smartphone (88%), mit Hilfe dessen auch von unterwegs jederzeit auf das Internet, verschiedene Onlinegames und Apps zugegriffen werden kann.

 

Neben den vielen positiven Aspekten birgt das Internet Gefahren, für die Jugendliche sensibilisiert werden müssen. Häufig gehen sie völlig freizügig mit ihren persönlichen Daten um und sehen nicht die Konsequenzen, die dies mit sich bringen kann. Auch Cyber-Mobbing und Sexting sind große Themen. Da der Umgang mit Internet und PC mittlerweile alltäglich und zu einer notwendigen Schlüsselqualifikation geworden ist, braucht es Strategien zur Stärkung der Medienkompetenz und zur Sensibilisierung der Jugendlichen.


Aufgaben und Angebote der seit 2012 bestehenden „Fachberatung Medien“:

 

  • Information und Beratung
  • Informationsmaterial und Methodenverleih
  • Projekte, Workshops, Seminare und Vorträge für Multiplikatoren, Fachkräfte, Eltern, Kinder und Jugendliche
  • Kooperation und Vernetzung


Aktuelle Themenschwerpunkte:

 

  • Chancen und Gefahren des Internets
  • Soziale Netzwerke
  • Cyber-Mobbing
  • Smartphones
  • exzessive Mediennutzung
  • Computerspiele


Auf Anfrage sind auch andere Themen möglich.

Seite drucken