German
English
French
Polish
Swedish

KUNSTSTÜCK 2018/2019

KUNSTSTÜCK, das Kulturprogramm des Landkreises Haßberge, ist in die Saison 2018/2019 gestartet. Die feierliche Eröffnungsveranstaltung fand in der xaver-mayr-galerie in Ebern statt. Zeitgleich wurde die Ausstellung der Künstlerin Anne Olbrich eröffnet. Ihre Werke sind bis 18. November 2018 ausgestellt.

 

Peter Rosenberg, Violinist und ehemaliger erster Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, gab mit seinem musikalischen Auftritt der Veranstaltung einen ganz besonderen Glanz. Er hatte, passend zu den Bildern der Künstlerin Anne Olbrich, musikalische Stücke ausgewählt.

 

Der Kunsthistoriker Dr. Matthias Liebel stellte die Werke von Anne Olbrich vor. Diese seien „…..feurig und energiegeladen in ihrer koloristischen Erscheinung, mit dynamisch bewegter Pinselführung zügig auf die Bildfläche gebracht" so Dr. Liebel. Auch würden einige dieser Gemälde „stilsprachlich durchaus der Malerei des abstrakten Expressionismus ähneln. Bei genauerem Hinsehen erweisen sie sich nicht selten als formfarbliche und bewegungsrhythmische Transformationen landschaftlicher oder figürlicher Motive, deren gegenständliche Zusammenhänge sich dem Betrachter allerdings erst nach einiger Zeit des Einlesens erschließen."

 

Das Programm von KUNSTSTÜCK kann nebenstehend heruntergeladen werden.

 

Die Broschüre liegt in den Verwaltungen der Städte und Gemeinden im Landkreis und in verschiedenen Geschäften zum Mitnehmen aus. Auf Wunsch kann die Broschüre auch zugesandt werden. Ihre Anfrage richten Sie bitte an: kulturstelle@hassberge.de, Tel.: 09521/27-650.

 

Weitere Informationen gibt gerne die Kulturbeauftragte des Landkreises Renate Ortloff unter 09521/27-324.

Bilder der Eröffnungsveranstaltung vom 8. September 2018:

Das neue KUNSTSTÜCK 2018/2019 ist da

KUNSTSTÜCK, das Kulturprojekt des Landkreises Haßberge; steckt voller neuer und interessanter Angebote auf kulturell und künstlerisch hohem Niveau.

 

Der Landkreis Haßberge hat für 84.500 Einwohner, bei einer Größe von knapp 1.000 Quadratkilometern, ein großzügiges Raumangebot. Eine herrliche Landschaft, saubere Luft und Ruhe bieten zusätzlich eine hohe Lebensqualität. Dazu ist der Landkreis Haßberge mit einer hervorragenden Infrastruktur ausgestattet sowie Mitglied der Metropolregion Nürnberg und der Region Mainfranken.

 

Die neue Broschüre von KUNSTSTÜCK will hier stückweit die unterschiedlichen künstlerischen Angebote aufzeigen. So umfasst das neue Heft nochmals 20 Seiten mehr als bereits im Vorjahr geboten wurden. Mit der Neuaufnahme der Galerien und klassischen Konzertreihen an besonderen Orten im Landkreis soll den Kunst- und Kulturinteressierten das Auffinden und die Auswahl an hochkarätigen Veranstaltungen erleichtert werden.

 

KUNSTSTÜCK steht jährlich unter einem anderen Motto, zu dem Künstler, die im Landkreis Haßberge leben, entsprechende Angebote ausarbeiten.

 

Für die Saison 2018/2019 heißt es: Kultur verbindet!

 

Zum Beispiel bieten Künstler speziell für Kinder und Jugendliche Workshops an. Dieses Angebot wird durch den Landkreis Haßberge finanziell unterstützt. So werden 50 % der Kursgebühren vom Landkreis finanziert. Der Endpreis ist in der Broschüre mit (Sonderpreis) gekennzeichnet.

 

Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen, Filme und natürlich die offenen Ateliers sowie die Galerien und Konzertreihen zeigen ein Potpourri der Vielfältigkeit von Kunst in unserem Landkreis. Lassen Sie sich von dem Angebot überraschen. Mit einem Klick auf das Bild der Broschüre öffnen Sie das Programm. Ab Mitte August gibt es die Broschüre KUNSTSTÜCK auch in Papierform. In den Städten und Gemeinden im Landkreis, aber auch in verschiedenen Geschäften gibt es diese zum Mitnehmen. Auf Wunsch kann die Broschüre auch zugesandt werden. kulturstelle@hassberge.de, Tel.: 09521/27-650.

 

Wir freuen uns auf Sie

 

Ihre

Renate Ortloff

Kulturbeauftragte des Landkreises Haßberge

 

Seite drucken