German
English
French
Polish
Swedish

Straßenwärter/in

Kurzbeschreibung

Als Straßenwärter/in kontrollieren Sie Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie instand. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren Fahrbahndecken, pflegen Grünflächen, reinigen und warten Entwässerungseinrichtungen, sichern Baustellen und Unfallstellen ab und stellen Verkehrsschilder auf. Im Winter übernehmen Sie außerdem den Räum- und Streudienst. 

Straßenwärter/innen arbeiten hauptsächlich im öffentlichen Dienst, z.B. bei Straßenbauverwaltungen in den für die Straßenbauunterhaltung zuständigen Abteilungen der Städte, Gemeinden, Kreise sowie in den Straßen- und Autobahnmeistereien der einzelnen Bundesländer. 

 

Einstellungsvoraussetzung

Qualifizierender Mittelschulabschluss mit guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Arbeit-Wirtschafttechnik sowie gewerblich-technischer Bereich

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Theoretische Ausbildung

Berufsschule Würzburg (Blockbeschulung)

 

Praktische Ausbildung

In den Kreisbauhöfen Haßfurt und Ebern sowie überbetriebliche Ausbildung in Gerolzhofen

 

Ausbildungsentgelt

 

  • 1. Ausbildungsjahr:     968,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr:  1.018,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr:  1.064,02 Euro

 

 

Mehr Informationen

Seite drucken