German
English
French
Polish
Swedish

Rudolf-Winkler-Haus in Zeil wird zum Spieleeldorado

Die Vorbereitungen für die 7. Haßberger Spieletage laufen auf vollen Touren.

Die letzten Vorbereitungen für die 7. Haßberger Spieletage in Zeil am Main laufen auf vollen Touren. Bürgermeister Thomas Stadelmann und KJR-Vorsitzender Daniel Fischer freuen sich auf die besondere Veranstaltung und hoffen auf viele Besucherinnen und Besucher.

Spannung, Unterhaltung und die neuesten Spiele testen – ein Besuch der 7. Haßberger Spieletage lohnt sich: Vom Donnerstag, 15. März, bis Sonntag, 18. März, dreht sich im Rudolf-Winkler-Haus in Zeil alles um Gesellschafts- und Brettspiele.

 

Der Kreisjugendring Haßberge und die Stadt Zeil am Main laden Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter ein, miteinander ins Spiel zu kommen. Unterstützt werden sie dabei von den Kooperationspartnern Kreisjugendamt, BDKJ Regionalverband Haßberge, der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit Haßberge und den Zeiler Jugendzündern. Der Eintritt ist frei.

 

Eröffnet wird die viertägige Veranstaltung am Donnerstag, 15. März, um 8 Uhr durch Landrat Wilhelm Schneider und Bürgermeister Thomas Stadelmann. Sie werden mit einer Schulklasse aus der Grundschule Zeil am Main ein Großspiel absolvieren. Die Schulklassenzeiten am Donnerstag und Freitag sind wieder ausgebucht. Insgesamt werden mehr als 850 Kinder erwartet.

 

An der Spiel-O-thek gibt es eine Auswahl von über 900 Brett- und Kartenspielen – von Klassikern wie „Backgammon“ bis zu aktuellen Neuerscheinungen. Natürlich sind auch die mit der Auszeichnung „Spiel des Jahres“ prämierten Ausgaben der letzten Jahrzehnte mit dabei. Über die erste Hürde – die Spielanleitung – helfen erfahrene Spiele-Erklärer hinweg. Vielleicht lernt so mancher dann auch die Schätze kennen, die schon lange ungespielt zu Hause liegen. Wer noch keinen Spielpass hat, kann sich diesen vor Ort am Eingang des Rudolf-Winkler-Hauses ausstellen lassen.

 

Im Rahmenprogramm wird der große Trend „Escape-Room“ aufgegriffen. Dabei geht es darum, dass eine Gruppe von zirka fünf Personen in einem Raum eingeschlossen wird und innerhalb einer vorgegebenen Zeit mehrere Rätsel lösen muss um aus dem Raum zu entkommen. Die Zeiler Jugendzünder werden dafür extra einen „Exit-Cube“ bauen, welcher am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils ab 16.00 Uhr von Kleingruppen gespielt werden kann. Außerdem wurde das Spiel „Exit“ zum Kennerspiel des Jahres gewählt. Davon gibt es verschiedene Ausgaben, welche täglich zu verschiedenen Uhrzeiten, in Spielerunden zur Verfügung gestellt werden.

 

Auf eine gefühlvolle Geschichte vom „Sich-streiten-und-wieder-lieb-haben“, mit dem Korbtheater Ali Büttner, können sich die Kinder am Samstag um 14 Uhr freuen. Das Stück „Marlo was machst Du nur“ kostet 1,00 Euro Eintritt und dauert rund 45 Minuten.

 

Zusätzlich werden jede Menge Spieleturniere mit attraktiven Preisen geboten. Folgende Spiele wurden ausgewählt: Dominion, Wizard, die Siedler von Catan, CamelCup und für die jüngsten Teilnehmer Icecool. Die Anmeldungen dazu laufen bereits, können aber auch an der Spieleausgabe vor Ort getätigt werden. Dort werden auch Anmeldungen für die erstmalig angebotenen Spielerunden entgegen genommen. Zu den aktuellen „Spielen des Jahres“ werden jeden Tag offene Spielerunden angeboten. Man kann die Spieletage also auch alleine besuchen und so neue Mitspieler finden.

 

Am Sonntag, 18. März, werden die „7. Haßberger Spieletage“ als Höhepunkt zum Schluss einen Tag für die Familien anbieten. Das Familienzentrum des Landratsamtes Haßberge organisiert mit verschiedenen Einrichtungen für Familien eine Familienralley.

 

Kontakt und weitere Informationen: Kreisjugendring Haßberge, Promenade 5, in Haßfurt, Telefon 09521/951685, E-Mail: spieletage@kjr-has.de.


Programm der Haßberger-Spieletage:

 

Donnerstag, 15. März:
8:00 bis 16:00 Uhr für Schulklassen geöffnet.
16:00 bis 20:00 Uhr öffentlicher Spielbetrieb
16:00 Uhr „Mehrgenerationen“ Spielenachmittag (zusammen mit dem Seniorenbeirat der Stadt Zeil)
16:30 Uhr Spielerunde „Icecool“
17:30 Uhr Spielerunde „KingDomino“
18:30 Uhr Spielerunde „ Exit“

 

Freitag, 16. März:
8:00 bis 15:00 Uhr für Schulklassen geöffnet
15:00 bis 23:00 Uhr öffentlicher Spielbetrieb
Langer Spieleabend mit Spielturnieren:
16:00 (bis 22:00 Uhr) ExitCube (mit den Zeiler Jugendzündern)
19:00 Uhr „Wizard“-Vorrundenturnier zur deutschen Meisterschaft
19:00 Uhr „Dominion“-Vorrundenturnier zur deutschen Meisterschaft
19:00 Uhr „Munchkin“-Spielerunde
20:00 Uhr „Die Werwölfe von Düsterwald“ - Großgruppenspiel
21:00 Uhr Spielerunde „Exit“

 

Samstag, 17. März:
10 bis 20 Uhr öffentlicher Spielbetrieb
11:00 Uhr „Icecool“-Turnier
14:00 Uhr „Marlo was machst Du nur“ – Korbtheater mit Ali Büttner (Eintritt: 1,00 €)
15:30 Uhr „Camelup“-Turnier
16:00 (bis 19:00 Uhr) ExitCube (mit den Zeiler Jugendzündern)
17:00 Uhr „Die Siedler von Catan“ Ranglistenturnier zur Qualifikation für die deutsche Meisterschaft
18:00 Uhr Spielerunde „Exit“


Sonntag, 18. März:
11 bis 18 Uhr Familientag
Ganztags Familienralley
11:00 Uhr Sonntags-Impuls (BDKJ/Regio Haßberge)
12:00 Uhr Spielerunde „Exit“
13:00 Uhr Spielerunde „Kingdomino“
14:00 Uhr Spielerunde „Icecool“
16:00 Uhr „Die Werwölfe von Düsterwald“ – Großgruppenspiel
16:00 (bis 17:00 Uhr) ExitCube (mit den Zeiler Jugendzündern)

Seite drucken