German
English
French
Polish
Swedish

Gesund und fit durchs Leben

Von der Schnupperstunde beim Basketball, über Entspannung und Meditation bis hin zu Vorträgen: Bei den Gesundheitstagen am 21. und 22. April in Knetzgau gibt es viel zu erfahren.

Unter anderem zum Thema "Pflege" informiert der Caritasverband für den Landkreis Haßberge e.V.

„Gesund & fit durchs Leben!" – bereits zum sechsten Mal veranstaltet die Fachabteilung Gesundheitsamt des Landratsamtes Haßberge am Samstag/Sonntag, 21. und 22. April 2018 Gesundheitstage im Landkreis, dieses Mal in der Dreiberg-Schule mit Turnhallen und Hallenbad in Knetzgau.

 

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Knetzgau, der Dreiberg-Schule, der Volkshochschule Haßberge und den Haßberg-Kliniken erwartet die Besucherinnen und Besucher aller Altersgruppen ein umfangreiches Programm rund um ihre Gesundheit. Die Gesundheitstage sind Teil der Initiative „Gesund.Leben.Bayern". Deren Ziel ist es, zu einem dauerhaften gesundheitsbewussten Lebensstil zu motivieren und aufzuzeigen, dass das Thema Gesundheit jeden angeht.

 

Die Schirmherrschaft über die zweitägige Veranstaltung übernimmt die Staatsministerin für Digitales im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär. Sie wird zusammen mit Landrat Wilhelm Schneider, Bürgermeister Paulus und dem Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Jürgen Reimann, die Gesundheitstage eröffnen. Hierzu ist die Bevölkerung am Samstag, den 21. April um 13.00 Uhr herzlich eingeladen. Die Kinder der Klassen 1d und 2c sorgen für die musikalische Umrahmung der Eröffnung. Die Jazzdance-Gruppe der vhs Haßberge, „Colourchangers" stimmen auf das vielfältige Programm ein. „Wir wollen erlebnisreich einen Überblick geben über die vielfältigen, wohnortnahen Möglichkeiten, etwas für seine Gesundheit zu tun", erklärt Monika Strätz-Stopfer, die für den Bereich Gesundheitsförderung am Gesundheitsamt zuständig ist.

 

Das Angebot der Gesundheitstage ist vielversprechend und lässt kein Thema aus: Die zahlreichen Fachvorträge, zum Beispiel zum gesunden Trinken am Arbeitsplatz, zu glutenfreiem Alltag, bis hin zu Informationen über Gehörtrainings, Allergietherapien und Risikoschwangerschaften und Zahnimplantaten, bieten die Möglichkeit, sich zu informieren und Fragen an Experten zu stellen.

 

Bei den Workshops und Aktionen im Pausenhof kann man hingegen selbst ins Schwitzen kommen: Zum Beispiel beim Workshop „ Inlineskaten für Kinder" mit Techniktraining, Brems- und Fallübungen. Ob Lauftraining, Nordic Walking Tanzen im Sitzen, Yoga, oder gemeinsames Singen. Hier ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Kennen Sie schon die „Zwei Tücher, die fit machen"? Ein Angebot nicht nur für die moderne Hausfrau. Oder probieren Sie die neuesten Trendsportarten der Fitness-Center aus wie z.B. BALLance nach Dr. Tanja Kühne.

 

Nehmen Sie sich eine Auszeit aus dem immer hektischer werdenden Alltag: Wohltuende Klangreisen, Meditationen, Achtsamkeitsübungen, Hand- und Fußreflexzonenmassagen können dabei helfen.

 

Als „Lotse durch den Pflegedschungel" steht zum Beispiel auch eine Expertin vom Pflegestützpunkt Haßberge mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet gerne offene Fragen nach ihrem Vortrag „rund um das Thema Pflege" am Samstagnachmittag.

 

Tipps für eine – endlich – erfolgreiche Diät können die Besucherinnen und Besucher ebenso mit nach Hause nehmen, wie Anregungen Migräne oder Allergien in den Griff zu bekommen.

 

„Im Wasser geht so manches leichter": Testen Sie die Aqua fit - und Qi-Gong- angebote im Hallenbad und erleben Sie die wohltuende, gelenkschonende leichte Massage des Wassers.

 

Besondere Attraktionen sind auch das Großschach und die Pilgerkirche mit dem Angebot Gespräche im Schäferwagen auf dem Schulhof.

 

Weitere Informationen liefern Ausstellungen zum Thema „Leucht-Werte und Resilienz", „Demenz- Blitzlicht ins Land des Vergessens" und die Wanderausstellung der Selbsthilfegruppen im Landkreis Haßberge.

 

Auch an das leibliche Wohl wird gedacht: In der „Schlemmerecke" verwöhnen die Elternbeiräte der Grund- und Mittelschule in Kooperation mit dem Förderverein der Dreiberg-Schule, sowie die Mitarbeiterinnen der Ganztagsschule und die Maintal Baskets die Besucher und Besucherinnen mit Kaffee und Kuchen, Leckerem aus der Salatbar mit herzhaften Beilagen, Vollkornwaffeln, Obstspießen und alkoholfeien Cocktails.

 

Außerdem präsentieren sich ca. 40 Gewerbetreibende beim Gesundheitsmarkt in der großen Turnhalle der Dreiberg-Schule.

 

Das gesamte Programm der Gesundheitstage finden Interessierte auf der Internetseite des Landratsamtes Haßberge unter: www.hassberge.de.

Seite drucken