German
English
French
Polish
Swedish

Blauzungenkrankheit: Neue Verbringungsregelungen ab dem 18. Mai 2019

Aufgrund einer aktualisierten Risikobewertung des FLI ist das innerstaatliche Verbringen von Zucht- und Nutztieren ohne gültigen Impfschutz aus BT-Restriktionszonen in freie Gebiete ab dem 18.05.2019 nicht mehr möglich. Ab dem 18.05.2019 können Kälber aus den Restriktionszonen in freie Gebiete in Deutschland nur noch verbracht werden, wenn sie von geimpften Muttertieren stammen.

 

Weitere Informationen zur Blauzungenkrankheit finden Sie hier.

Seite drucken