German
English
French
Polish
Swedish

Bewerbungsfrist für „Jobentdecker“ verlängert

Gute Nachricht für alle, die sich noch nicht fristgerecht bewerben konnten oder vielleicht einfach noch nicht dazugekommen sind: Der Landkreis Haßberge hat die Bewerbungsfrist für das aktuelle Pilotprojekt „Jobentdecker 2019“ um eine Woche bis zum 7. Juli verlängert.

Um was geht es konkret? Gesucht werden drei Jobentdecker, die jeweils vier verschiedene Jobs und Freizeitaktivitäten testen und anschließend ihre Erfahrungen und Erlebnisse auf Instagram und der Homepage bloggen. Damit erhalten Jugendliche, Schüler ab 16 Jahren und Studenten aus dem Landkreis eine besondere Möglichkeit, in den Sommer- bzw. Semesterferien ihre Heimat von einer neuen Seite kennen zu lernen und auszutesten, welche Berufsbilder zu ihnen passen. Neben einem Zeugnis für spätere Bewerbungen winkt den „Jobentdeckern“ eine Entlohnung von jeweils 950 Euro in ihren vierwöchigen Ferienjob als Blogger.

 

Mit diesem Pilotprojekt, gefördert durch das Regionalmanagement, schlägt der Landkreis zwei Fliegen mit einer Klappe: Junge Menschen können bei tollen Arbeitgebern rein schnuppern und gleichzeitig rühren sie über die neuen Medien die Werbetrommel für den Landkreis Haßberge.

 

Das Interesse der Unternehmen an der Initiative ist groß. Vierzehn Betreibe und Firmen aus dem Landkreis aus den unterschiedlichsten Berufssparten haben sich angemeldet und bereit erklärt, den Jobentdeckern Einlass zu gewähren: von Handwerk bis zu IT und Naturwissenschaften ist ein breites Portfolio vertreten, dass interessante Einblicke und spannende Berufsfelderkundungen für die Jobentdecker verspricht.

 

Die teilnehmenden und kooperierenden Betriebe aus dem Landkreis werden am 15. Juli in einer Abendveranstaltung des Landratsamtes offiziell als Kooperationspartner des „Jobentdecker-Projektes“ vorgestellt. Unter dem Titel  „Jobentdecker meets Unternehmen“ gibt es dann auch die erste Gelegenheit zum Austausch zwischen den Jobentdecker-Bewerbern und den Unternehmen.

 

Weitere Informationen finden sich unter: www.jobentdecker-has.de. Dort steht auch ein kurzes Video online, in dem das Projekt erläutert wird.

Seite drucken