English
French
Polish
Swedish
Russian
Arabic
Ukrainian
Persian
German

Neue Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KOS) am Landratsamt Haßberge erwägt die Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz an mehreren Standorten im Landkreis.  Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung stehen häufig vor einzigartigen emotionalen, körperlichen und organisatorischen Herausforderungen. Der Umgang mit den Auswirkungen von Gedächtnisverlust, Verhaltensänderungen und der allgemeinen Lebensqualität kann sowohl für die Betroffenen als auch für die Angehörigen überwältigend sein. Einsamkeit, Traurigkeit, Unsicherheit und Überforderung sind nur einige der Gefühle, mit denen Angehörige konfrontiert sein können.

 

Die Gruppe soll dem Erfahrungsaustausch dienen, um sich gegenseitig Tipps und emotionale Hilfestellung zu geben, aber auch Vorträge von Fachkräften sind denkbar. Die Gruppentreffen bieten außerdem den Raum für schöne gemeinsame Aktivitäten unter den Angehörigen. Interessierte können sich telefonisch unter 09521 27-257 oder per E-Mail unter kos@hassberge.de melden. Alle Anfragen und Informationen werden vertraulich behandelt.

Seite drucken