German
English
French
Polish
Swedish

Generalsanierung steht an: Hallenbad Hofheim geschlossen

Ab dem Frühjahr 2021 wird generalsaniert

Vor Beginn der eigentlichen Abrissarbeiten müssen bereits jetzt Teile des Inventars ausgeräumt, das Becken abgelassen und die Chemikalien und sonstigen Betriebsstoffe ausgelagert bzw. zurückgegeben oder in das Hallenbad Ebern überführt werden.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist seit 1. November 2020 kein öffentlicher Badebetrieb und in der Folge seit Dezember 2020 kein Schwimmunterricht mehr zulässig. Da der Lockdown nun bis Ende Januar 2021 verlängert wurde und in dieser Zeit nur Distanzunterricht an den Schulen möglich ist, wird auf absehbare Zeit kein Schwimmunterricht stattfinden können. Wann das Baden für Vereine und die Öffentlichkeit wieder zulässig sein wird, lässt sich heute nicht zuverlässig bestimmen.

 

Da auch im Standby-Betrieb die Lüftungs- und Badewassertechnik einwandfrei und zuverlässig laufen müssen, haben anstehende Reparaturmaßnahmen nun eine vorzeitige Stilllegung des Hallenbades erforderlich gemacht. Die kostenaufwändigen Reparaturen bei gleichzeitig ungewisser Perspektive bis zum Beginn der Generalsanierungsmaßnahme haben den Landkreis Haßberge in Absprache mit der Stadt Hofheim dazu gezwungen, das Hallenbad nun schon vorzeitig ganz zu schließen.

 

„Diese Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht, da zumindest die Schulkinder das Hallenbad vielleicht noch hätten nutzen können“, so Landrat Wilhelm Schneider. „Wir hätten uns einen würdevolleren Abschied von unserem Kreishallenbad in Hofheim vor der Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahme vorgestellt, aber die Rahmenbedingungen ermöglichen dies auf absehbare Zeit nicht“.

 

Die Dauerkartenbesitzer können ihre Dauerkarten bis 12. Februar zusammen mit Angabe ihrer Adresse und Bankverbindung in einem Umschlag in den Briefkasten des Hallenbades in Hofheim werfen und erhalten die wegen behördlicher Anordnung ausgefallenen Zeiten anteilig erstattet, Kontakt: Telefon 09521/27-305 bzw. E-Mail: finanzverwaltung@hassberge.de.

 

Ab wann das Hallenbad Hofheim nach der Sanierung wieder für den Badebetrieb zur Verfügung steht, erfahren alle Schwimmbegeisterten rechtzeitig aus der Tagespresse und über die Internetseiten des Landkreises Haßberge und der Stadt Hofheim.

Seite drucken