German
English
French
Polish
Swedish

Unterstützung für den Pflegepool Bayern gesucht

Bereits im Frühjahr 2020 hatte sich der sogenannte Pflegepool Bayern bewährt.

Dieser dient dazu, die durch die Corona-Pandemie besonders belastete Pflege entlasten bzw. unterstützen zu können. Auch in der derzeitigen Lage wird die Unterstützung durch freiwillige Helfer wieder wichtig. Darauf weist das Landratsamt Haßberge hin.

 

Der Pflegepool läuft über eine Plattform der Vereinigung der Pflegenden in Bayern, die auch das Vermittlungsverfahren initiiert. Grundlegend ist unter dem Pflegepool Bayern eine Ansammlung von freiwilligen Bürgerinnen und Bürgern zu verstehen, die einen pflegerischen Hintergrund haben. Bei Bedarf kann auf diese Freiwilligen zurückgegriffen werden, um regional in verschiedenen Bereichen bei der Sicherstellung der pflegerischen Versorgung zu unterstützen.

 

Gesucht sind vor allem Personen mit Ausbildung oder Erfahrung in einem pflegerischen Beruf, Medizintechnische Radiologieassistenten (MTRA), Medizintechnische Laboratoriumsassistenten (MTLA), Operationstechnische Assistenten (OTA), Anästhesietechnische Assistenten (ATA), Medizinische Fachangestellte (MFA), Notfallsanitäter, Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) oder Hebammen. Für den Fall nicht vertretbarer Engpässe in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen können die zuständigen Landratsämter auf die Vereinigung der Pflegenden in Bayern zugehen und auf entsprechende Kräfte des Pflegepools zugreifen. Vorstellbar ist zum Beispiel auch ein Einsatz von Freiwilligen, bei den Corona-Testungen von Mitarbeitern, Bewohnern bzw. Patienten und Besuchern zu unterstützen.

 

Zusätzlich werden im Rahmen des Pflegepools auch Personen mit Dienstleistungs- und Hygieneerfahrung für Servicetätigkeiten in den Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern benötigt. Insbesondere wird hierbei an Personen aus dem Hotel- oder Gaststättengewerbe gedacht, welche bei Aufgaben wie Essen austeilen und anderen Serviceleistungen in den Einrichtungen unterstützen können.

 

Bürgerinnen und Bürger, die sich angesprochen fühlen und in dieser besonderen Zeit aktiv unterstützen möchten, können sich unter https://www.pflegepool-bayern.de/ für den Pflegepool Bayern anmelden. Auf dieser Homepage sind ebenfalls Antworten zu wichtigen Fragen hinterlegt.

Seite drucken