German
English
French
Polish
Swedish

Impfen ohne Registrierung und Termin

An beiden Standorten des Impfzentrums des Landkreises Haßberge in Zeil und Hofheim gibt es am Sonntag, 18. Juli, eine Sonderaktion:

Von 08:30 bis 11:30 Uhr und von 13:30 bis 16:00 Uhr können alle Personen ab 16 Jahren mit Wohnsitz im Landkreis Haßberge eine Covid-19-Schutzimpfung erhalten – ohne vorherige Terminvereinbarung und Registrierung.

 

„Ich appelliere an jeden, der bisher die Möglichkeit einer Impfung noch nicht wahrgenommen hat, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen, um sich und andere zu schützen", sagt Landrat Wilhelm Schneider auch mit Blick auf die Delta-Variante. Impfen sei der einzige und beste Weg aus der Krise. „Die Pandemie ist noch nicht vorbei, auch wenn die Zahlen niedrig sind. Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Menschen für eine Impfung entscheiden. So schützt man sich nicht nur selbst vor einer Ansteckung, sondern durch die Impfung wird auch die Gemeinschaft geschützt.

 

In Hofheim können die Impfstoffe von Moderna, Biontech und Johnson&Johnson verabreicht werden, im Impfzentrum Zeil stehen die Impfstoffe Biontech und Johnson&Johnson zur Verfügung.

 

Damit möglichst viele Menschen schnell den Schutz erhalten können, wird zusätzlich am Freitag, 16. Juli, eine weitere Impfmöglichkeit auf dem Marktplatz in Haßfurt angeboten. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren von 13.00 Uhr - 16:00 Uhr mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson impfen lassen. Eine vorherige Anmeldung/Registrierung ist hier ebenfalls nicht zwingend erforderlich.

 

Für eine Impfung ist neben dem Impfpass auch ein gültiger Lichtbildausweis notwendig.

Seite drucken