German
English
French
Polish
Swedish

Selbstbewusst NEIN sagen

Workshop für Frauen im Sitzungssaal des Landratsamtes Haßberge. Businesstrainerin Anna-Daniela Pickel gibt Tipps.

Wenn es ums „Nein“ sagen geht, dann tun sich gerade Frauen schwer damit. Doch egal ob Beruf oder Familie: Sich für eigene Wünsche und Ziele einzusetzen, nicht alles persönlich zu nehmen und die eigenen Grenzen deutlich zu markieren, sind wichtige Voraussetzungen, um sich mit dem zu identifizieren, was „frau“ gerade tut. Wie das geht, sagt allen interessierten Frauen die erfahrene Business-Trainerin Anna-Daniela Pickel am Dienstag, 22. Juli, in dem Workshop „Selbstbewusst Nein sagen“. Die Veranstaltung des Landkreises Haßberge in Kooperation mit der Beratungsstelle Frau & Beruf  findet im Sitzungssaal des Landratsamtes Haßberge in Haßfurt von 18 bis 21 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung wird erwünscht - entweder bei der Gleichstellungsstelle im Landratsamt Haßberge oder bei der Beratungsstelle Frau und Beruf, Bad Kissingen.

 

Kostenfreie Einzelberatungen zu beruflichen Fragen gibt es auch: Dazu ist die Beratungsstelle einmal im Monat in Haßfurt, im Spitzboden des Landratsamtes. Im vertraulichen Vier-Augen-Gespräch können dann alle Fragen rund um das Berufsleben gestellt und geklärt werden. Der nächste freie Beratertag ist am 16. Juli 2014.

 

Anmeldungen nimmt die Beratungsstelle Frau & Beruf entgegen, Telefon 0971/7236-160 oder 0971/7236-204, E-Mail: beratung@rsg-bad-kissingen.de. Weitere Infos gibt es bei der Gleichstel-lungsbeauftragten für den Landkreis Haßberge, Christine Stühler (E-Mail: gleichstellung@hassberge.de, Telefon 09521/27655 von 8 bis 12 Uhr). Alle Angebote sind auch im Inter-net zu finden unter: www.frauundberuf-rsg.de oder www.hassberge.de (Bürgerservice-Gleichstellungsstelle).

Seite drucken