German
English
French
Polish
Swedish

Besuch aus Schottland

Seit zehn Jahren pflegt das Friedrich-Rückert-Gymnasium Ebern freundschaftliche Kontakte zu seiner schottischen Partnerschule, der Forfar Academy. Schüler und Lehrer besuchen sich gegenseitig, sie lernen miteinander und vor allem auch voneinander.

Während die deutschen Schüler bereits im März dieses Jahres in Forfar, Angus County waren, freuen sich die Eberner derzeit über den Gegenbesuch ihrer schottischen Freunde.

 

Die 26 Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren erleben und genießen die fränkische Gastfreundschaft noch bis zum 28. Juni. Am Donnerstag wurde die Schülergruppe von Oberregierungsrätin Carolin Mehringer-Räth (rechts) im Landratsamt Haßberge begrüßt.

 

Forfar liegt am Fuße der schottischen Highlands und ist durch seine zahlreichen Ski- und Wandermöglichkeiten ein beliebtes Ziel für Touristen und Urlauber. Die Academy ist eine weiterführende Schule, bereitet also auf die schottischen „national qualifcations“ vor, die entweder mit den deutschen Realschulabschlüssen, bzw. mit unserem Abitur vergleichbar sind.

 

Betreut werden die jungen Schotten von ihren Lehrern Euan Gow, Ron Preston, Kat Whyte und Kirstie Rae sowie auf deutscher Seite von Christian Langer, Frauke Müller und Herbert Fischer. Höhepunkte des Besuchsprogramms stehen unter anderem Ausflüge nach Bamberg, Nürnberg, Coburg, Königsberg und Zeil am Main. Insgesamt geht es um ein Kennenlernen der fränkischen Region und der deutschen Lebensweise.

Seite drucken