German
English
French
Polish
Swedish

„And the winner is … Rauhenebrach“

Entgegen aller Skepsis hat die Gemeinde Rauhenebrach als Erste im Landkreis das bayerische Breitband-Ausbauprogramm durchlaufen. Seit 27.Februar 2015 ist nun die vorläufig letzte Hürde im Förderverfahren genommen: der so genannte „Fördersteckbrief“ ist auf dem Portal des Bayer. Breitbandzentrums veröffentlicht.

Foto. © panthermedia.net / Michael Osterrieder

Rauhenebrach reiht sich damit unter die TOP 100 von über 1.600 Kommunen, die das schnellere Internet mit staatlichem Zuschuss realisieren. Nach Inbetriebnahme des schnellen Internets ist lediglich noch die Projektbeschreibung vorzunehmen.


Auf dem Breitbandportal des Landkreises (<link breitband.hassberge.bayer>

breitband.hassberge.bayern

) sind die Informationen und Verfahrensschritte aller 26 Gemeinden im Landkreis publiziert. Der Landkreis hatte diese Aufgabe übernommen, um für die Kommunen das im Förderverfahren vorgeschriebene Prozedere, sämtliche Verfahrensschritte online zu dokumentieren, zu erleichtern. Die Gemeinden haben auf ihren eigenen Internetseiten lediglich noch den Link auf dieses Landkreisportal gesetzt. Die Pflege/Aktualisierung wird von der Breitbandberatung Bayern GmbH übernommen, die die Gemeinden seit rund 14 Monaten als Fachplanungsbüro bei der Umsetzung des Förderprogramms begleitet und unterstützt.
Seite drucken