German
English
French
Polish
Swedish

Girls´ Day

Frauen in der Werkstatt? Frauen im Studiengang Maschinenbau? Na klar! 

Männer in Kindertagesstätten, in der Altenpflege oder im Grundschullehramt? Na klar!

Die junge Frauengeneration verfügt über eine sehr gute Schulbildung. Doch trotz besserer Abschlüsse als die männlichen Schulabgänger entscheiden sie sich bei der Ausbildungs- und Studienwahl hauptsächlich für „typisch weibliche“ Berufe oder Studiengänge. Andererseits entscheiden sich auch die meisten Jungs für weitestgehend dieselben Ausbildungsberufe und Studiengänge. In den Bereichen Kinderpflege, Altenpflege, Soziales oder im Grundschullehramt sind sie deutlich unterrepräsentiert.

Während Mädchen und Jungen seit Kindesalter in entsprechende Rollen gedrängt werden, bieten sich im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich für junge Frauen hervorragende Zukunftschancen und Verdienstmöglichkeiten. Daneben ist es aus gesellschaftlichen Gründen erwünscht, dass der Männeranteil in den Sozial- und Pflegeberufen wie auch im Grundschulbereich ansteigt. Es sollte den Mädchen und Jungs frühzeitig die Möglichkeit gegeben werden, auch andere Berufe kennen zu lernen, um sich später richtig entscheiden zu können. Auf Antrag erhalten die Jungen und Mädchen für diesen Tag eine Unterrichtsbefreiung. 

 

Wir danken Ihnen allen für Ihr großes Engagement zum Girls'Day und freuen uns, wenn Sie im nächsten Jahr, am 22. April 2021, wieder dabei sind!

 

Weitere Infos und die Kontaktdaten der Firmen und Einrichtungen sind unter www.girls-day.de und unter www.boys-day.de zu finden.

Die im Landkreis Haßberge angebotenen Plätze und teilnehmenden Einrichtungen finden Sie HIER:

 

Nähere Informationen für Eltern, Schüler/Innen, Unternehmen, Einrichtungen gibt es auch bei der Gleichstellungsstelle im Landratsamt Haßberge (Christine Stühler, Telefon 09521/27-655,  Montag bis Freitag 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr oder E-Mail: gleichstellung@hassberge.de)
 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Stühler


Am Herrenhof 1

97437 Haßfurt

Telefon:

09521/27-655

Telefax:

09521/27-78 655

Seite drucken