German
English
French
Polish
Swedish

Ich möchte helfen!

So können Sie helfen

Mit welchen Hilfeleistungen Sie am besten unterstützen können, erfahren Sie im Folgenden:

Wohnungsangebote / Unterkünfte

Sie haben eine Wohnung, die Sie anbieten möchten für die Unterbringung von Menschen aus der Ukraine?

Sie möchten Menschen vorübergehend bei sich selbst aufnehmen?

 

Dann tragen Sie sich bitte in dieses Online-Formular ein:

https://formulare.hassberge.de/formcycle/form/provide/162/

 

Alle Angebote werden zentral gesammelt. Bei Bedarf werden wir dann auf Sie zukommen. 

 

Bitte beachten:

Damit etwaige Briefe vom Sozialamt, der Krankenversicherung, den Banken etc. die neuen Mitbewohner aus der Ukraine auch erreichen, ist es sehr wichtig, dass an den Briefkästen der bezogenen Wohnungen oder Häusern die entsprechenden Namen angebracht werden.

Geldspenden

Einzelne Sachspenden in Form von Gegenständen einzusammeln, zu transportieren und vor Ort zu verteilen, ist zu kompliziert und aufwändig. Denn es kann aufgrund der Kampfhandlungen und der damit einhergehenden sehr unübersichtlichen Lage vor Ort nicht gänzlich sichergestellt werden, dass die Hilfslieferungen auch genau diejenigen erreichen, die sie erreichen sollen.

 

Der Landkreis Haßberge hat ein "Spendenkonto Ukraine" eingerichtet.

 

Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

IBAN: DE07 7935 0101 0021 9730 94.

 

Sachspenden

Der Bund und große Hilfsorganisationen organisieren derzeit große Hilfslieferungen an die Ukraine und die Nachbarländer. Sie nehmen derzeit aber keine privaten Einzelspenden an.

 

Nach Mitteilung des Generalkonsulates der Ukraine in München können in kleineren Umfängen Spenden den vielen privaten Initiativen übergeben werden oder aber den ukrainischen Kirchen:

Gesucht werden in der Regel bestimmte Gegenstände.

 

Für Lieferungen in großen Mengen (voller LKW und mehr) kann das ukrainische Generalkonsulat direkt angefragt werden. Notwendige Angaben sind dabei die Liefermenge (Gewicht, Kubatur), Verpackungsart (Paletten, Kartons o.ä.), detaillierte Auflistung der Güter. Es bestehen Lagerräume an der Grenze, wo die Hilfe übergeben werden kann.

 

Das Generalkonsulat verweist auch auf die Möglichkeit, die Regierung der Ukraine direkt mit Geldmitteln zu unterstützen.

Spenden an die örtlichen Tafeln

Die Tafel bittet herzlichst um Unterstützung aus der Bevölkerung und den Kommunen mit Lebensmitteln (Mehl, Zucker, Öl, Nudeln, Reis, Butter), mit Körperpflegemittel, in Waren, Geldspenden und ehrenamtlicher Mitarbeiter, diese täglich und nur vormittags in Haßfurt, in Eltmann und Ebern je nach Absprache.

 

Ich möchte ehrenamtliche Hilfe anbieten

Bitte wenden Sie sich an Ihre Gemeinde bzw. Stadt. Hier werden vielfach ehrenamtliche Helfer gesucht.

Möbel ZAK

Brauchbare Möbel können Sie von Möbel ZAK abholen lassen. Diese können dann im Gebrauchtmöbelmarkt ZAK zur Erstausstattung von Wohnungen sehr günstig gekauft werden. Auch die Ausstattung dezentraler Unterkünfte greift auf diesen Möbelpool zurück. Bitte beachten Sie, dass diese Möbel prinzipiell dort jedem zur Verfügung stehen, und nicht automatisch an Ukraine-Geflüchtete gehen. Diese können die Möbel dort jedoch sehr günstig beziehen, und auch Unterkünfte können so damit ausgestattet werden.  

 

Terminvereinbarung zur Abholung unter 09523 950203

Infoportal-Plakat zum ausdrucken und aufhängen

Es wurden Plakate mit einem scanbaren QR-Code erstellt, der direkt auf diese Website führt. So sollen neu ankommende Geflüchtete auf das Infoportal aufmerksam gemacht werden. Sie kennen einen geeigneten Ort zum Aushang, etwa in Ihrem Geschäft? Das Poster zum Ausdruck befindet sich nachfolgend als PDF-Dokument. Sie können damit helfen, Geflüchteten Zugang zu wichtigen Alltagsinformationen zu ermöglichen. 

Seite drucken