German
English
French
Polish
Swedish

Anlagen in und an Gewässern (Art. 20 des Bayerischen Wassergesetztes) (Kopie 1)

Nicht nur in festgesetzten Überschwemmungsgebieten unterliegen in Bereichen von bestimmten Gewässern Vorhaben einer besonderen Genehmigungspflicht, auch wenn sie nach anderen Vorschriften (z.B. Baurecht) genehmigungsfrei sind.

Die Genehmigungspflicht bezieht sich auf alle Anlagen, die in oder an Gewässern I. und II. Ordnung errichtet oder wesentlich geändert werden sollen. Neben den Gewässern I. und II. Ordnung gilt die Genehmigungspflicht auch für weitere größere Gewässer, die durch Rechtsverordnung der Regierung von Unterfranken bestimmt wurden. Die Genehmigungspflicht erstreckt sich auch auf Bereiche, die weniger als 60m von der Uferlinie des Gewässers entfernt sind.

 

Unter Anlagen sind beispielsweise zu verstehen:

  • alle Gebäude
  • Brücken und Stege
  • Überführungen, Unterführungen
  • Hafen- und Ländeanlagen
  • Auffüllungen und Abgrabungen
  • Zäune, Mauern
  • Parkplätze, Wege
  • Leitungen und Rohre

 

Betroffene Gewässer im Landkreis

  • I. und II. Ordnung: Main, Itz, Baunach (teilweise auch Gewässer III. Ordnung), Nassach (teilweise auch Gewässer III. Ordnung), Rodach, Alster, Rauhe Ebrach (teilweise auch Gewässer III. Ordnung)
  • III. Ordnung: gemäß Verordnung der Regierung von Unterfranken vom 21.12.2016 (Amtsblatt der Regierung von Unterfranken vom 02.02.2017)
     

Gewässer nördlich des Mains

GewässerAnfangspunktEndpunkt
Albersdorfer MühlbachKreuzung der Gemeindestraße am westlichen Ortsrand von Bramberg, Stadt EbernMündung in die Baunach nordöstlich von Brünn, Stadt Ebern
AurachMündungsbereich des Reckertshausener Mühlbachs nordöstlich von Ostheim, Stadt Hofheim i. Ufr.Mündung in die Nassach in Rügheim, Stadt Hofheim i. Ufr.
BaunachMündungsbereich des Rippaches am westlichen Ortsrand der Gemeinde BundorfMündungsbereich des Ermetzbaches bei Sulzbach, Stadt Hofheim i. Ufr.
EbelsbachMündungsbereich des Klettengrundbaches nördlich von Dörflis, Stadt Königsberg i. Bay.Mündung in den Main in der Gemeinde Ebelsbach
ErmetzbachQuelle an der Grenze zu Thüringen nördlich von Ermershausen, Markt MaroldsweisachMündung in die Baunach in Sulzbach, Stadt Hofheim i. Ufr.
HeimbachZusammenfluss der beiden Quellbäche Hohenhausener Graben und Waldgraben unterhalb der Kreuzmühle, nördlich von Hohnhausen, Markt BurgpreppachMündung in die Baunach unterhalb von Gemeinfeld, Markt Burgpreppach
Krumbach (Altach)Kreuzung mit der Ortsstraße (ca. 425 m oberhalb der Mündung des Seidenhäuser Baches) nördlich von Altershausen, Stadt Königsberg i.BayernMündung in den Main in der Stadt Zeil am Main
LauterKreuzung mit dem Straßendamm (Zufahrt zur Ortslage von der Staatsstraße 2281 und Abgrenzung des Ortsteiches) am südwestlichen Ortstrand von Pettstadt, Gemeinde KirchlauterGrenze zum Regierungsbezirk Oberfranken südöstlich von Rudendorf, Gemeinde Ebelsbach
NassachDurchlass in der Kreisstraße HAS 36 von Friesenhausen, Gemeinde Aidhausen, nach Wetzhausen, Markt Stadtlauringen in Happertshausen, Gemeinde Aidhausen Mündungsbereich der Aurach in Rügheim, Stadt Hofheim i. Ufr.
Preppach (Ruppenbach)Kreuzung der Staatsstraße 2278 (Umgehungsstraße Jesserndorf) nordwestlich von Jesserndorf, Stadt EbernMündung in die Baunach, östlich von Ruppach, Stadt Ebern
RiedbachMündungsbereich des Dürrnbaches in Humprechtshausen, Gemeinde RiedbachMündung in die Nassach südlich von Rügheim, Stadt Hofheim i. Ufr.
WässernachKreuzung der Staatsstraße 2266 in Kreuzthal, Gemeinde RiedbachMündung in den Main in Wülflingen, Stadt Haßfurt
WeisachKreuzung mit der Bundesstraße B 279 in der Ortsmitte des Marktes MaroldsweisachMündung in die Baunach, Gemeinde Pfarrweisach


Gewässer südlich des Mains

AurachDurchlass in der Gemeindestraße ca. 70m oberhalb der Einmündung des Graseckbaches in Neuschleichach, Gemeinde OberaurachGrenze zum Regierungsbezirk Oberfranken südöstlich von Kirchaich, Gemeinde Oberaurach
Dampfach (Horhausener Mühlbach)Mündungsbereich des Schwappacher Seegrabens in der Gemeinde DonnersdorfMündung in den Seebach in Horhausen, Gemeinde Theres
Dippacher MühlbachZusammenfluss von Lembach und Weißbrunnbach südlich von Dippach, Stadt EltmannMündung in den Main in Dippach, Stadt Eltmann
Rauhe EbrachMündungsbereich des Spreubaches nördlich der Ortslage von Geusfeld, Gemeinde RauhenebrachMündungsbereich des Steinbaches bei Untersteinbach, Gemeinde Rauhenebrach
SeebachMündungsbereich des Steinsfelder Mühlbaches (Schwappach) am westlichen Ortsrand der Gemeinde WonfurtMündung in den Main östlich von Untereuerheim, Gemeinde Grettstadt
Steinsfelder Mühlbach (Schwappach)Zusammenfluss der beiden Quellbäche Eschenauer Mühlbach und Löhrenbach östlich von Oberschwappach, Gemeinde KnetzgauMündung in den Seebach am westlichen Ortsrand der Gemeinde Wonfurt
StöckigsbachMündungsbereich des Marsbaches oberhalb Zell, Gemeinde KnetzgauMündung in den Main östlich der Gemeinde Knetzgau

 

Seite drucken